Heinrich Moos

Heinrich Moos

* 01.08.1934 in Furtwangen
† 11.07.2021 in Oldenburg
Erstellt von Elke Dragendorf
Angelegt am 25.07.2021
613 Besuche

Neueste Einträge (22)

Kondolenz

In Gedanken bei Dir

25.08.2021 um 22:08 Uhr von Regina und Rüdiger

Liebe Elke,

wir sind so froh, dass wir durch Dich Heiner kennenlernen durften. Wir haben seine lebensbejahende und optimistische Grundhaltung genießen dürfen, fühlten uns bei den gemeinsamen Abenden verwöhnt und umsorgt. Die Gespräche zu viert - heiter und auch tiefschürfend - werden wir sehr vermissen und fühlen mit Dir in Deiner Trauer.

Regina und Rüdiger

Gedenkkerze

Abi, Sema und die beiden Jungs

Entzündet am 05.08.2021 um 20:37 Uhr

Liebster Heiner,

 

Du fehlst uns sehr und wirst uns immer fehlen. Als guter Mensch, als Lehrer, als Zuhörer, als Erzähler, als der liebe Heiner der du immer warst und als Erinnerung in unseren Herzen wirst du weiter leben.

Gedenkkerze

Ilse Schaad

Entzündet am 01.08.2021 um 13:12 Uhr

Lieber Heiner, dich werde ich nie vergessen. Ich habe in den langen Jahren unserer Zusammenarbeit viel von dir gelernt. Du hast auch in Krisen deinen Humor, deine Geduld und deine freundliche Zugewandtheit nicht verloren. Ich wünsche dir, Elke, viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Gedenkkerze

Karin & Cengiz

Entzündet am 01.08.2021 um 12:14 Uhr

Lieber Heiner,

leider können wir Dir zum Geburtstag nun nur diese Kerze anzünden! Es ist noch ganz unwirklich, dass Du nicht mehr da bist. Wir sind froh, dass wir Dich kennenlernen durften und Dich und Elke als Paar.

Mit Deinem immer junggebliebenen, lebendigen und reflektierten Wesen, allen gesundheitlichen Widrigkeiten und dem Älterwerden trotzend, bist Du ein Vorbild.

Die gemeinsamen Stunden mit Dir und Elke und Deine feine, zugewandte, nachdenkliche und humorvolle Art werden wir ganz besonders in Erinnerung behalten und sehr vermissen.

Gedenkkerze

Ilse Schaad

Entzündet am 01.08.2021 um 11:48 Uhr

Lieber Heiner, auch wenn wir in den letzten Jahren keinen Kontakt hatten, warst du in meinem Leben immer präsent. Ich habe so viel von dir gelernt über Interessenvertretung der Kolleg:innen. Auch in schwierigen Fällen hast du deinen Humor behalten. Und weil du so gerne gelacht hast, will ich eine kurze Episode in Erinnerung rufen: Während eines Gespräches mit einem Stadtrat merkte dieser mit Blick zur Decke an: „Was knackt denn da?“ Darauf du: „Das sind die Balken, die sich unter Ihren Lügen biegen.“

Weitere laden...